Created by potrace 1.10, written by Peter Selinger 2001-2011
Gleichgeschlechtliche Ehe in Dänemark

Gleichgeschlechtliche Ehe in Dänemark

Können gleichgeschlechtliche Paare in Dänemark heiraten?

Absolut! Dänemark ist ein beliebtes Ziel für gleichgeschlechtliche Paare, die heiraten wollen. Dänemark war das erste Land der Welt, das 1989 gleichgeschlechtliche Partnerschaften anerkannte, was nun durch ein neues Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe ersetzt wurde.

Heute ist es kaum noch vorstellbar, dass es früher nicht möglich war, eine gleichgeschlechtliche Ehe zu schließen.

same sex marriage in Denmark

Überblick über gleichgeschlechtliche Eheschließungen in Dänemark

1. Das erste Land der Welt, das gleichgeschlechtliche Ehen anerkannt hat.

Und natürlich ist die gleichgeschlechtliche Ehe in Dänemark erlaubt.

Wir können uns immer noch nicht vorstellen, dass es Politiker gibt, die anderen nicht erlauben wollen zu heiraten, wen sie möchten. Zum Glück ist das in Dänemark Geschichte.

1989 war Dänemark das erste Land der Welt, das gleichgeschlechtlichen Paaren gleiche Rechte zugestand.

Für uns ist es großartig, gleichgeschlechtliche Ehen in Dänemark für Personen aus dem Ausland unterstützen zu können, insbesondere in Kopenhagen, wo alles begann. Wir wissen, wie besonders es für unsere Paare sein kann, das progressive Erbe von Kopenhagen in Sachen LGBT-Rechte zu erleben und zu atmen.

Obwohl Dänemark das erste Land der Welt war, das gleichgeschlechtliche Partnerschaften rechtlich anerkannte, dauerte es dennoch bis 2012, bis man wirklich heiraten konnte.

Das bedeutet, dass es seit 2012 für fremde Staatsangehörige möglich ist, in Dänemark gleichgeschlechtlich zu heiraten.

2. Gleichgeschlechtliche Heirat in Dänemark für Ausländer

Dänemark und gleichgeschlechtliche Ehe sind wie Deckel und Topf für Gäste aus dem Ausland.

Tatsächlich besteht bei gleichgeschlechtlichen Ehen in Dänemark kein Unterschied zwischen Ausländern und anderen Personengruppen (Dänen, Deutschen, Heteros usw.).

Wir verstehen, dass es für jedes Paar überwältigend sein kann, in ein anderes Land zu reisen, um dort zu heiraten, und für gleichgeschlechtliche Paare vielleicht noch mehr, die an manchen Orten der Welt immer noch Diskriminierung erfahren.

Deshalb freuen wir uns, wenn Sie sich an uns wenden und uns alle Fragen stellen, die Sie zu Ihrer Situation haben.

3. Kennt ihr euch überhaupt mit gleichgeschlechtlichen Hochzeiten aus?

Wenn Sie eine gleichgeschlechtliche Hochzeit im Ausland planen, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Eine Hochzeit in Dänemark ist für alle Paare möglich, die heiraten möchten. Aus diesem Grund unterstützen wir alle Liebespaare, die sich trauen (lassen wollen). Es gibt keinen Unterschied, und das ist auch gut so, oder?

Wir pfeifen auf Etiketten und Stempel!

4. Sicherheitsvorkehrungen

Die Dänen sind sehr aufgeschlossen, sodass Sie keine Probleme haben werden, wenn Sie hierher kommen.

Wir machen gelegentlich die Erfahrung, dass ausländische gleichgeschlechtliche Paare über mögliche Konsequenzen in ihren Heimatländern oder vielleicht sogar während der Hochzeitszeremonie besorgt sind.

Wenn Sie irgendwelche Sorgen oder Fragen dazu haben, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden. Für alle Probleme, die Ihnen unter den Nägeln brennen, gibt es immer eine Lösung. Die dänischen Behörden sind sehr verständnisvoll und versuchen immer, flexibel zu sein und sich an alle Umstände anzupassen, die Sie für wichtig halten.

5. Privatsphäre

Keine Sorge.

Wenn Sie nicht wollen, dass jemand erfährt, dass Sie heiraten, dann wird es auch niemand erfahren.

Die offiziellen dänischen Unterlagen sind vertraulich. Das bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten geheim bleiben.

Wenn Sie Ihre Hochzeit allerdings registrieren lassen wollen, werden Ihre örtlichen Behörden natürlich wissen, dass Sie in Dänemark geheiratet haben.

6. Geschichte der LGBT-Bewegung in Dänemark

1933 war Dänemark eines der ersten Länder der Welt, das den Geschlechtsverkehr zwischen Männern entkriminalisierte. a

Die LGBT-Gemeinschaft und -Organisation in Dänemark entstand 1948 und wurde von Axel Axgil gegründet.

Zusammen mit seinem Partner Eigil Axgil wurden sie 1989 das erste LGBT-Paar der Welt, das eine eingetragene Partnerschaft einging. Sie hatten ihre Hochzeit im Rathaus von Kopenhagen. Sie könnten auch dort heiraten, da es eines der beliebtesten Rathäuser für ausländische Heiratswillige in Dänemark ist.

Die wunderschöne Pride-Parade wurde 1996 ins Leben gerufen, und heute blüht sie mit 25.000 aktiven Teilnehmern und schätzungsweise 300.000 Menschen, die sich der Parade auf den Straßen anschließen. Wenn man bedenkt, wie viele Einwohner Kopenhagen, ist das eine ziemlich große Parade!

Im Jahr 2014 hat das dänische Parlament als erstes Land in Europa und drittes Land in der Welt die Möglichkeit geschaffen, dass eine Person ihr rechtliches Geschlecht ändern kann. Dies bedeutete, dass man nun sein Geschlecht ohne Operation und ohne bürokratischen Aufwand ändern konnte.

Seit 2014 hat das dänische Parlament einige begrüßenswerte Änderungen an den Rechten und dem rechtlichen Status von Transgender-Personen vorgenommen.

Im Jahr 2017 strich das Parlament Transgender aus der Liste der „psychischen Krankheiten“. Nach dem alten Rechtssystem brauchte eine transsexuelle Person eine Diagnose, um Zugang zu Hormonbehandlungen und Operationen zu erhalten – als ob die Person krank wäre.

7. Heiraten auf der Copenhagen Pride?

Die Copenhagen Pride findet jedes Jahr Ende August statt. Die Parade wird jedes Jahr größer und größer, und die Stadt pulsiert vor Leben. Wenn Sie Ihren Hochzeitstag aufpeppen wollen, könnte eine Hochzeit während der Pride-Woche eine gute Entscheidung sein.

Wenn Sie langfristig planen wollen, sollten Sie sich auch den Termin für die World Pride und die EuroGames im August 2021 vormerken.

8. Das LGBTQI+-Umfeld in Kopenhagen

Sie haben keine Ahnung, was Sie in Kopenhagen unternehmen oder sehen möchten? Dann schauen Sie sich diese Website an, auf der Sie sich über lokale Veranstaltungen in Kopenhagen informieren und sich mit Einheimischen austauschen können.

9. LGBTQI+-Bars in Kopenhagen

Die Gegend um die Kopenhagener Straße „Studiestræde“ ist wahrscheinlich der richtige Ort, wenn Sie auf der Suche nach einer „klassischen“ Schwulenbar sind.

Die älteste Bar der Welt, die als Schwulenbar gilt, befindet sich in diesem Viertel von Kopenhagen. Als es 1917 eröffnet wurde, war es in der Öffentlichkeit dafür bekannt, dass es ein Treffpunkt für Männer war. Im Jahr 1955 wurde sie als Schwulenbar bekannt, und auch heute noch ist die Bar unter dem Namen „Centralhjørnet“ in Betrieb Im Jahr 1955 wurde sie als Schwulenbar bekannt, und auch heute noch ist die Bar unter dem Namen „Centralhjørnet“ in Betrieb.

In der gleichen Gegend befinden sich auch die „Cosy Bar“ oder das „Kiss Kiss“, aber jede Bar, auf die Sie Lust haben, ist eine gute Bar.

Documents
Process
Same-Sex
Town Halls
About GMiD
Google Bewertung
4.9
Basierend auf 388 Rezensionen
Facebook Bewertung
4.9
Basierend auf 100 Rezensionen
Gleichgeschlechtliche Ehe in Dänemark - Getting Married in Denmark